hannah arendt last interview



Katheen B. Jones Diving for Pearls. A Thinking Journey with Hannah Arendt Katheen B. Jones Diving for Pearls. A Thinking Journey with Hannah Arendt Новинка

Katheen B. Jones Diving for Pearls. A Thinking Journey with Hannah Arendt

Kathleen B. Jones brings a scholar's insights and a lyrical voice to this philosophical memoir about her thirty-year fascination with Hannah Arendt, one of the 20th century's most controversial thinkers. With Arendt as her guide, Jones recounts stories from her own life interwoven with Arendt's life and work, demonstrating Arendt's enduring relevance to thinking about the dilemmas of modern life.Editorial Reviews"An extraordinary accomplishment! First off, the writing is beautiful. Diving for Pearls is both biography and autobiography. As a biography of Hannah Arendt it is scholarly and sensitive, guided by Arendt's own hauntingly autobiographical biography of Rahel Varnhagen. As autobiography, it is literary, honest and thoughtful in the Arendtian sense of being actively engaged in thinking. Jones adopts Arendt as a thinking partner, and moves with her toward existential responsibility and gratitude for one's own life. Arendt commented that love is a kind of friendship across the distance the world puts between us. Kathleen B. Jones shows us how love and friendship are possible even across the distance in time the world puts between generations." Daniel Maier-Katkin, author of Stranger from Abroad: Hannah Arendt, Martin Heidegger, Friendship and Forgiveness"Kathleen B. Jones has done what is rarely possible: writing with stunning intellect from the depths of her own heart. In Diving for Pearls, as in all of her work, Jones emulates Arendt ...
Johanna Lauber Hannah Arendt und die deutsche Literatur Johanna Lauber Hannah Arendt und die deutsche Literatur Новинка

Johanna Lauber Hannah Arendt und die deutsche Literatur

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Universität Rostock, Sprache: Deutsch, Abstract: In ihrem Gedächtnis hatte Hannah Arendt unzählige Verse in der Muttersprache gespeichert.Zitate aus den Werken von Brecht, Hölderlin, Goethe und Rilke (um nur einige zu nennen) finden sich immer wieder in Hannah Arendts Ausführungen. Oft stellt sie ihren Essays ein Gedicht als Motto voran.Hannah Arendt ist mit vielen Schriftstellern freundschaftlich verbunden.Freundschaft, das heißt in Bezug auf Hannah Arendt und ihre Schriftsteller-Bekannten vor allem auch: produktive Freundschaft. In zahlreichen Briefen tauscht sie sich mit ihnen über aktuelle politische Ereignisse aus, kommentiert oft leidenschaftlich ihr literarisches Schaffen.Während die Freundschaften im Studium möglicherweise mehr oder weniger zufällig zustande kamen, sorgt ihre Arbeit als Lektorin in einem New Yorker Verlag schon „von berufswegen" für interessante Bekanntschaften.Die vielen freundschaftlichen Kontakte zu Autoren und die Kontakte zu Verlagen scheinen die ideale Ausgangssituation für eine breite Wirkung auf die Literatur zu sein. Das Problem ist freilich, dass diese Ausgangsbasis sich in Amerika befindet, und nicht in Deutschland.Trotzdem ist Hannah Arendt nicht aus Deutschland verschwunden, zumindest nicht aus dem westlichen Teil. Ist es also möglich, dass die politische Theoretikerin aus dem amerikanischen Exil deutschsprachige Schriftsteller ...
Feminist Interp. Hannah - Ppr. Feminist Interp. Hannah - Ppr. Новинка

Feminist Interp. Hannah - Ppr.

Consisting almost entirely of new essays specially prepared for this volume, Feminist Interpretations of Hannah Arendt illuminates the diversity of contemporary feminisms while also generating new and suggestive readings of Hannah Arendt's political thought. The contributing authors' shared interest in Arendt provides a ground upon which to work out their disagreements regarding feminist theory and practice. At the same time, their shared commitment to some brand of feminism leads them to engage Arendt on an unusually wide array of issues, such as gender, sexuality, the body, politics, friendship, solidarity, identity, nationalism, and revolution.Recent developments in feminist theory and practice have prompted a reconsideration of Arendt that includes a critical reevaluation of earlier feminist judgments of her work. From feminist perspectives that interrogate, politicize, and historicize--rather than simply redeploy--categories like ""woman,"" ""identity,"" or ""experience,"" Arendt's well-known hostility to feminism and her critical stance toward identitarian and essentialist definitions of ""woman"" begin to look more like an advantage than a liability. Arendt's famous reluctance to identify herself as a woman and to address women's issues looks less like a personal problem of male-identification and more like a political stand that resists the reach of a symbolic order that seeks to defin...
Christian Schwießelmann Die Begriffe Macht und Gewalt bei Hannah Arendt und Max Weber Christian Schwießelmann Die Begriffe Macht und Gewalt bei Hannah Arendt und Max Weber Новинка

Christian Schwießelmann Die Begriffe Macht und Gewalt bei Hannah Arendt und Max Weber

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Universität Rostock (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Hannah Arendt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit zentralen Kategorien im politischen Denken von Hannah Arendt und Max Weber. In einer vergleichenden Untersuchung wird das unterschiedliche Begriffsverständnis der beiden Autoren herausgearbeitet, das vor allem aus unterschiedlichen Denktraditionen resultiert. Max Weber hat einen realistisch-soziologischen Zugang zum Thema. Gewalt und dessen monopolartige Ausübung definiert er als das wichtigste Kennzeichen des Staates. Politik wird als Kampf um die Macht im Staate interpretiert, letztlich auch als Kampf um das Herrschaftsmittel Gewalt. Hannah Arendt zieht dagegen einen klaren Trennstrich zwischen Macht und Gewalt. Ihr Machtverständnis basisiert auf dem antiken Ideal der Polis. Gewalt hält sie für eine Macht zerstörende, illegitime Größe in der Politik. Im Gegensatz zu Weber betont sie die kommunikative Dimension der Politik.
Manuel Irman Hannah Arendt, Carl Schmitt und die Theorie der Politik Manuel Irman Hannah Arendt, Carl Schmitt und die Theorie der Politik Новинка

Manuel Irman Hannah Arendt, Carl Schmitt und die Theorie der Politik

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0 (CH: 5,0), Universität Zürich (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Anhand der doch sehr gegensätzlichen politischen Philosophien von Hannah Arendt und Carl Schmitt wird hier dargelegt, inwiefern ein Primat der Politik über die Ökonomie gerechtfertigt werden kann. Eine Frage, die aufgrund der gegenwärtigen Finanz- und Wirtschaftskrise wieder an Aktualität gewonnen hat.
Alexander Fichtner Die Totalitarismusansatze von Hannah Arendt und Carl Joachim Friedrich im Vergleich Alexander Fichtner Die Totalitarismusansatze von Hannah Arendt und Carl Joachim Friedrich im Vergleich Новинка

Alexander Fichtner Die Totalitarismusansatze von Hannah Arendt und Carl Joachim Friedrich im Vergleich

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut ), Sprache: Deutsch, Abstract: 1.1 FragestellungDiese Diplomarbeit behandelt die Totalitarismusansätze von Hannah Arendt und Carl JoachimFriedrich und vergleicht diese miteinander.Die Untersuchung von totalitären Systemen ist für die Politikwissenschaft nach wie vor einewichtige Aufgabe, um die Ursachen und das Wesen des Totalitarismus weiter zu erforschen,und um damit auch ein Wissen zu schaffen, welches dabei hilft, zukünftig totalitäre Tendenzen,die sich zu totalitären Bewegungen und totalitären Staaten entwickeln könnten, einzudämmenbzw. zu verhindern. Nach Ansicht des Autors ist es ein interessantes und sinnvollesProjekt, die Totalitarismus-Studien von Arendt und Friedrich zu kontrastieren, um aus scheinbargegensätzlichen Konzepten, die unterschiedliche Vorgehensweisen für sich beanspruchenund zum Teil unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen, auch Gemeinsamkeiten herauszukristallisieren.Hierbei ist zu berücksichtigen, dass beide Konzepte fast zur selben Zeit entstandensind, und beiden die Studie des jeweils anderen bekannt war und in ihren beiden Arbeitenberücksichtigt wurden.Diese Diplomarbeit hat jedoch nicht zum Ziel, die Studien von Hannah Arendt und Carl J.Friedrich vollständig zu bewerten und auf Tauglichkeit zu untersuchen, den Kommunismusoder Nationalsozialismus zu beschreiben und zu erklären. An einigen Stellen dieser Arbeitwird diese Thematik ...
Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat Новинка

Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat

Jean-Jacques Rousseau wird als "Vater der Revolution" bezeichnet; Hannah Arendt hat 1963 ein Buch über die Revolution geschrieben. Es liegt politiktheoretisch nahe, dass beide eine ähnliche Denkrichtung einschlagen könnten. In diesem Werk werden die sich teilweise durchaus überschneidenden Ansichten der beiden Denker hervorgebracht und aufgezeigt, wo eine Harmonie in den Gedanken beider bestehen könnte. Hierfür werden anhand der für einen solchen Vergleich sehr passenden Begrifflichkeiten der Pluralität, der Freiheit und der Souveränität das Verhältnis Arendts zu Rousseau sowie sich herauskristallisierende Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Denken beider Theoretiker erfasst und dargestellt. Insbesondere die Tatsache, dass Hannah Arendt und Jean-Jacques Rousseau mit ihrem Wunsch nach mehr Freiheit für die engagierten Bürger so derartig verwandte Hintergründe für das Anstellen ihrer politischen Gedanken haben, bietet die Möglichkeit einen außergewöhnlich interessanten Vergleich zu ziehen.
Florian Döring Die produktiven Tatigkeiten des Menschen bei Hannah Arendt und Karl Marx - Ein Vergleich Florian Döring Die produktiven Tatigkeiten des Menschen bei Hannah Arendt und Karl Marx - Ein Vergleich Новинка

Florian Döring Die produktiven Tatigkeiten des Menschen bei Hannah Arendt und Karl Marx - Ein Vergleich

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Philosophie), Veranstaltung: Hannah Arendt - Vita Activa, Sprache: Deutsch, Abstract: Arendt geht es insofern in Vita activa in erster Linie darum, darüber nachzudenken, „was wir eigentlich tun,wenn wir tätig sind". Hierbei kommt Arendt unweigerlich auch auf die produktiven Tätigkeiten des Menschen zu sprechen, die sie näher analysiert. Eine Auseinandersetzung mit dem Denken Karl Marx´ erscheint dabei auch Arendt als nahezu unausweichlich, gilt Marxdoch auch für sie trotz aller Kritik als „der größte der modernen Arbeitstheoretiker". Worin unterscheiden sich jedoch Arendts Ausführungen von den Karl Marx´ Theorien? Wo lassensich Gemeinsamkeiten erkennen? Welche Schwerpunkte bilden die beiden Denker in ihrem Nachdenken über die produktiven Tätigkeiten des Menschen? Diese Fragen zu klären, soll Inhalt der vorliegenden Hausarbeit sein. Dabei werde ich zunächst Arendts Überlegungen zuden produktiven Tätigkeiten des Menschen darstellen, bevor ich mich Karl Marx´ theoretischen Überlegungen zur menschlichen Arbeit zuwenden werde. In einer abschließenden Betrachtung werde ich dann das Denken der beiden Theoretiker einer kritischen Würdigung und einem Vergleich unterziehen.
Kristin Freter Uber Moral und Urteilsfahigkeit in der politischen Theorie Hannah Arendts Kristin Freter Uber Moral und Urteilsfahigkeit in der politischen Theorie Hannah Arendts Новинка

Kristin Freter Uber Moral und Urteilsfahigkeit in der politischen Theorie Hannah Arendts

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Hannah Arendt - Moralphilosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Zeit ihres Lebens hat sich Hannah Arendt (1906-1975) mehr als politische Theoretikerin denn als Philosophin verstanden. Die Tochter eines bürgerlichen jüdischen Ehepaares absolvierte ihr Philosophiestudium u.a. bei Heidegger, Husserl sowie Jaspers und engagierte sich bereits in den frühen 1930er Jahren im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Ihr Denken ist geprägt von den Erfahrungen der Verfolgung, des Holocausts und des Exils in Frankreich und den USA. Mit ihrer Annahme der amerikanischen Staatsbürgerschaft im Jahre 1951 wurde New York zu ihrer Exil-Heimat, auch wenn sie Europa bereits im November 1949 wieder regelmäßig bereiste. Die Auseinandersetzung mit dem Schrecken des Naziregimes war bis zuletzt Antrieb ihres politischen Denkens. Ausgehend von ihrer Vorlesung „Über das Böse" ist es Ziel dieser Hausarbeit, Arendts Be-stimmung von Moral sowie die Voraussetzungen der Urteilsfähigkeit zu untersuchen. Der erste Teil behandelt das facettenreiche Thema Moral, der zweite Teil ist dem politischen Ver-ständnis Hannah Arendts gewidmet. Proklamierte Arendt in der „Vita activa" das Handeln als politischste aller menschlichen Tätigkeiten, so wandte sie sich in ihrem späten Werk „Vom Leben des Geistes" der vita ...
Jens Wittig Der Zustand der offentlichen Freiheit - Die Aktualitat eines Begriffs von Hannah Arendt Jens Wittig Der Zustand der offentlichen Freiheit - Die Aktualitat eines Begriffs von Hannah Arendt Новинка

Jens Wittig Der Zustand der offentlichen Freiheit - Die Aktualitat eines Begriffs von Hannah Arendt

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hannah Arendt und die Frage nach der Politik, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendt schuf einen völlig neuen Begriff vom Sinn der Politik, der sich klar von allem bis dahin Gewesenen absetzte. Dementsprechend sieht sie das Politische nicht vor dem Hintergrund einer wie auch immer gearteten Verteilung und Ausübung von Machtressourcen, sondern in erster Linie als die Handlung des Einzelnen als solches. Darin wiederum, und nur darin, liegt ihrer Einschätzung eben jene Freiheit begründet, die das im Leben Erstrebenswerte im Kern enthält - also in einer Beteiligung eines jeden Bürgers an öffentlichen Angelegenheiten seines Staates. Dabei setzt sie sich nicht nur vom konventionellen Politikbegriff ab, sondern auch vom althergebrachten Verständnis von Freiheit, welche sie in zwei verschiedene Arten kategorisiert. Sie unterscheidet in diesem Zuge zwischen negativer und positiver, in näherem Sinne „öffentlicher" Freiheit. Da der Grundsatz der Freiheit ohnehin in der gesamten Menschheitsgeschichte etwas zentral Erstrebenswertes darzustellen scheint, lohnt es sich, einen detaillierten Blick auf Hannah Arendts Verständnis davon zu werfen.Arendt behandelt diese Begriffe im Kontext ihres Werkes „Über die Revolution", indem sie sich vordergründig mit dem Ve...
Lisa Schrader Gerechtigkeit durch Widerstand. Ziviler Ungehorsam bei John Rawls und Hannah Arendt Lisa Schrader Gerechtigkeit durch Widerstand. Ziviler Ungehorsam bei John Rawls und Hannah Arendt Новинка

Lisa Schrader Gerechtigkeit durch Widerstand. Ziviler Ungehorsam bei John Rawls und Hannah Arendt

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,0, Technische Universität Dortmund (Institut für Philosophie und Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt Rawls Verständnis von zivilem Ungehorsam dem von Arendt gegenüber. Welche Argumente sprechen für begrenzte Einsatzmöglichkeiten von zivilem Ungehorsam, welche für umfangreiche? Welche definitorischen Grenzen sind möglicherweise zu eng gefasst, welche zu weit? Kapitel 2 erörtert die Grundüberlegungen von John Rawls zu seiner Theorie der Gerechtigkeit, sowie seine Definition von zivilen Ungehorsam und dessen Einsatzmöglichkeiten. Kapitel 3 beschreibt Hannah Arendts Überlegungen zu Voraussetzungen und gesellschaftlicher Bedeutung des zivilen Ungehorsams. Im darauffolgenden vierten Kapitel werden ausgewählte Positionen beider Autoren gegenübergestellt und diskutiert, ehe im fünften Kapitel ein abschließendes Fazit gezogen wird.
Andreas Bock Die Pathologie der Moderne - Hannah Arendt und der Verlust der politischen Freiheit Andreas Bock Die Pathologie der Moderne - Hannah Arendt und der Verlust der politischen Freiheit Новинка

Andreas Bock Die Pathologie der Moderne - Hannah Arendt und der Verlust der politischen Freiheit

Magisterarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,55, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für politische Wissenschaft München), 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf der Bühne des Politischen hat sich etwas vollzogen, was auf dem antiken Marktplatz (agora) so nicht möglich gewesen wäre: die Zuständigkeit des Haushalts (oikos), die Sorge um menschliche Bedürfnisse und die Lebensnotwendigkeiten ist zu einer öffentlichen Sache geworden. Für Hannah Arendt das Symptom der malaise modernise. Die Umkehr von oikos und polis lässt sich als der nucleus von Arendts Modernitätskritik fassen. Getreu der aristotelischen Vorstellung reklamiert Arendt einen Politikbegriff, der seinem Wortsinn nach nur dort möglich ist, wo der Zwang der Notwendigkeit überwunden ist.Politik meinte in seiner ursprünglichen (antiken) Bedeutung nicht nur die Abwesenheit von Zwang und Gewalt, also negative Freiheit, sondern die tatsächliche Möglichkeit, öffentlich zu handeln, d.i. die positive Freiheit der (politischen) Mitbestimmung - zumindest für den männlichen Vollbürger des attischen Stadtstaates. An diese Bestimmung des Politischen knüpft Arendt an: Die Freiheit, genauer die Möglichkeit der freien Handlung, ist für sie das Wesen alles Politischen.
Marie-Christin Pollak Hannah Arendt. Vita Activa oder vom tatigen Leben Marie-Christin Pollak Hannah Arendt. Vita Activa oder vom tatigen Leben Новинка

Marie-Christin Pollak Hannah Arendt. Vita Activa oder vom tatigen Leben

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, Universität Stuttgart, Veranstaltung: Proseminar Technik und Kultur, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vita Activa bedeutet soviel wie tätiges Leben und ist die der Vita Contemplativa, das beschauliche Leben, entgegengesetzte Lebensform. Schon in der frühen griechischen Literatur gibt es die Idee, dass der Mensch die Wahl hat zwischen einem Leben in politischer Tätigkeit und einem der Betrachtung der Philosophie, der Wissenschaft und der Kunst gewidmeten Leben. Aristoteles unterscheidet z.B. zwischen drei Lebensweisen. Als erstes benennt er das von Genuss bestimmte Leben, dann die politische Tätigkeit und zuletzt die philosophische Theorie. Die erste dieser Formen bewertet er negativ und die letzte wird am höchsten eingeschätzt. Die Vita Activa und Contemplativa spielen immer wieder eine Rolle in den verschiedenen Philosophierichtungen. Die politische Philosophie von Hannah Arendt baut auf einer an Aristoteles angelehnten Handlungstheorie auf. In ihrem Werk „Vita Activa oder vom tätigen Leben" das 1958 erstmals veröffentlicht wurde, geht sie von drei Grundtätigkeiten aus, nämlich der Arbeit, dem Herstellen und dem Handeln. „Was tun wir, wenn wir tätig sind?". Dieser Frage geht Arendt nach, da sie in Sorge auf die derzeitige Situation der Arbeitsgesellschaft schaut. Arendt kritisiert die Reduktion des tätigen L...
Christoph Müller Macht Herrschaft Gewalt. Eine vergleichende Analyse des Herrschaftsbegriffs bei Max Weber und Hannah Arendt Christoph Müller Macht Herrschaft Gewalt. Eine vergleichende Analyse des Herrschaftsbegriffs bei Max Weber und Hannah Arendt Новинка

Christoph Müller Macht Herrschaft Gewalt. Eine vergleichende Analyse des Herrschaftsbegriffs bei Max Weber und Hannah Arendt

In dieser Arbeit werden der Typus charismatischer und totalitärer Herrschaft gegenübergestellt. Beide Modelle wurzeln in der Zeit der gesellschaftlich-politischen Umbrüche der Moderne, wobei bei Max Weber Religion und Glaube noch eine Rolle spielen, wohingegen bei Hannah Arendt das Fehlen sinnstiftender Kategorien, verlässlicher Strukturen und verbindlicher Werte die Grundlage bildet für eine alle Lebensbereiche durchdringende Herrschaft des Terrors. Revolutionen und Umbrüche sind somit ein zentraler Gegenstand der vorliegenden Analyse. Die Veränderungen politischer Systeme in den arabischen Staaten rücken die Frage nach Grundlagen legitimer Herrschaft erneut in den Fokus. Ein Beitrag dieser Arbeit zur Diskussion dieser Frage liegt einerseits in einer begrifflichen Abgrenzung der Kategorien Macht Herrschaft und Gewalt. Des Weiteren werden politiktheoretische Perspektiven auf das zwischen diesen Kategorien bestehende Spannungsfeld aufgezeigt.
Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat Новинка

Vanessa Frank Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Denken Hannah Arendts und Jean-Jacques Rousseaus bezuglich Pluralitat, Freiheit und Souveranitat

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Bachelorarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Bachelorarbeit der Politischen Theorie werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten im politiktheoretischen Denken von Hannah Arendt und Jean-Jacques Rousseau im Bezug auf die Hauptthemen Pluralität, Freiheit und Souveränität erläutert.
Marian Blok Gewalt und Gewaltmonopol. Der Gewaltbegriff Hannah Arendts und der Staat Marian Blok Gewalt und Gewaltmonopol. Der Gewaltbegriff Hannah Arendts und der Staat Новинка

Marian Blok Gewalt und Gewaltmonopol. Der Gewaltbegriff Hannah Arendts und der Staat

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Das politische Denken Hannah Arendts, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gewaltmonopol des Staates ist eine grundlegende gesellschaftliche Rechtsnorm. Schon Max Weber definiert den Staat über das Monopol auf Gewaltanwendung in einem Gebiet. Er sagt auch, dass Staaten sich auf Gewalt gründen, ihrer bedürfen und dass eine Monopolisierung dieser Gewalt für den Staat notwendig ist. Die Politische Theoretikerin Hannah Arendt hat ein anderes Verständnis von Gewalt. Der Staat gründet sich vielmehr auf Macht, Gewalt bewertet sie meist negativ. Wie also wirkt sich Arendts Gewaltbegriff auf das Verständnis von einem staatlichen Gewaltmonopol aus? In dieser Arbeit soll die Frage beantwortet werden, ob ein staatliches Gewaltmonopol legitim und gerechtfertigt ist, wenn man Arendts Gewaltbegriff zugrunde legt.
Gerhard Brauer The Problem with Reading Hannah Arendt in English - How Poor Translation Can Impair the Reading and Understanding of Philosophy Gerhard Brauer The Problem with Reading Hannah Arendt in English - How Poor Translation Can Impair the Reading and Understanding of Philosophy Новинка

Gerhard Brauer The Problem with Reading Hannah Arendt in English - How Poor Translation Can Impair the Reading and Understanding of Philosophy

The author argues that Hannah Arendt's self-translation of her book The Human Condition, from excellent German into poor English, significantly and unnecessarily compromised its readability. Arendt could have asked for editorial assistance with her English but clearly chose not to do so. On the basis of this premise, the author goes on to suggest that there may be a larger, as yet unremarked, educational problem in the English-speaking world: translated philosophy texts are assigned for reading without making students aware of the impact that translation can have on coherence. The naïve acceptance, by English-only readers, of incoherent wording as though it were a mark of stylistic eccentricity or semantic innovation, is defined as the translation-induced lionization of text or TILT. The problem is further exacerbated by an epidemic of infectious monolingualism in the English-speaking world. While a return to polyglotism in higher education, once a highly valued skill directly relevant to the reading and understanding of philosophical and literary works, would be ideal, the teaching of translation theory plus slow-reading is proposed as a more realistic and very feasible solution.
Thomas Bäcker Ist unsere Demokratie gefahrdet. Das Problem der schwindenden Offentlichkeit als Gefahr nach Hannah Arendt Thomas Bäcker Ist unsere Demokratie gefahrdet. Das Problem der schwindenden Offentlichkeit als Gefahr nach Hannah Arendt Новинка

Thomas Bäcker Ist unsere Demokratie gefahrdet. Das Problem der schwindenden Offentlichkeit als Gefahr nach Hannah Arendt

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, Note: 2,0, Universität Koblenz-Landau (Philosophie), Veranstaltung: Vita activa, Sprache: Deutsch, Abstract: "Vita activa" oder "Vom tätigen Leben" ist das philosophische Hauptwerk der politischen Theoretikerin Hannah Arendt. Die auf Vorlesungen beruhende Arbeit wurde zunächst 1958 in den USA unter dem Titel "The Human Condition" veröffentlicht. Die deutsche Fassung erschien 1960, von ihr selbst übersetzt. Vor dem Hintergrund der Geschichte politischer Freiheit und selbstverantwortlicher aktiver Mitwirkung der Bürger am öffentlichen Leben in den USA entwickelte Arendt darin eine Theorie des politischen Handelns.Um die Frage: "Ist die Demokratie gefährdet?" zu beantworten, wird die bundesrepublikanische Demokratie und deren gesellschaftliche Entwicklung untersucht. Anstoß dafür liefern die Ausführungen des Philosophen Oskar Negt.Mit Hilfe einer historischen Abhandlung durch die Epochen, wird aufgezeigt, wie das Private ins Öffentliche gerückt wurde. Des Weiteren wird erläutert, was eine Demokratie ausmacht und ergänzend wird skizziert, weshalb und in welcher Form unsere Demokratie gefährdet sein könnte. Es wird außerdem erörtert, welche Prozesse für die heutige Gefährdung der Demokratie verantwortlich sein könnten. Ausgegangen wird hierbei von der Antike und den ersten Demokratien im Stadtstaat Athen und deren Definition von Öffentlichke...
Diana Herzog Platon-Rezeption in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts Diana Herzog Platon-Rezeption in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts Новинка

Diana Herzog Platon-Rezeption in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1,5, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Philosophisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Philosoph Alfred North Whitehead sagte einst, dass die europäische Philosophie nur aus Fußnoten zu Platon bestünde. Dieses Zitat, welches zuerst ein wenig zu verallgemeinernd klingt, beweist seine Gültigkeit jedoch, wenn man die politische Philosophie des zwanzigsten Jahrhunderts betrachtet. Genau dies soll anhand der Beispiele von Hannah Arendt, Karl Popper und Eric Voegelin, als prominenteste Vertreter, in den folgenden Kapiteln geschehen. Diese drei Philosophen des zwanzigsten Jahrhunderts haben sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise in ihren Werken mit der Politik dieser Jahre philosophisch auseinandergesetzt. Ein verbindendes Glied zwischen ihnen ist dabei jedoch ihre Betrachtung von Platons politischen Theorien. Daran ist bereits zu erkennen, dass Platons Schaffen seinen Aktualitätsanspruch nicht mit Ende der Antike verloren hat, sondern bis heute Erkenntnisse bereithält, die sich im Politischen wiederfinden lassen.So verschieden die philosophischen Ausrichtungen von Arendt, Popper und Voegelin sind, so verschieden sind auch die Kernthesen ihrer Platon-Rezeptionen. Während Hannah Arendt besonders die Aufhebung des öffentlichen Raumes und somit die Vernichtung der Pluralität, der Diskussionsbereitschaft und des gesamten Politischen bei Platon b...
Daniel Auwermann Die Bedeutung des Terrors in Hannah Arendts Erklarungsmodell totaler Herrschaft Daniel Auwermann Die Bedeutung des Terrors in Hannah Arendts Erklarungsmodell totaler Herrschaft Новинка

Daniel Auwermann Die Bedeutung des Terrors in Hannah Arendts Erklarungsmodell totaler Herrschaft

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah ARENDT liefert in ihrem Erklärungsmodell totalitärer Herrschaft sehr schnell nach Ende des zweiten Weltkrieges ein Konstrukt, mit dessen Hilfe das Verständnis der Zusammenhänge, bei aller Kritik und der Frage nach der Vergleichbarkeit der zugrunde liegenden Systeme, deutlich werden. Die Bedeutung des Terrors stellt sie nicht zuletzt durch ihr 1966 angefügtes neues Kapitel in den Vordergrund. Ist die Interpretation insgesamt auch einer Entwicklung innerhalb der Zeit unterworfen, so zeigt ARENDT heute nicht mehr zu diskutierende Tatbestände wie die Multiplikation innerhalb des Staatsapparates auf.Sie stellt sowohl innerhalb des Nationalsozialismus als auch im Stalinismus den ideologisch motivierten totalitären Terror nicht allein als Mittel der Machtergreifung, sondern vielmehr als einzige Konsequenz der menschenunwürdigen Grundfiktion einer über allem anderen stehenden Elite.Wenn JOHNSON die Totalität der Bewegung in den Vordergrund stellt, da sie allumfassend ist und den Anspruch hat, alle zu betreffen, schließt er sich zwar auf den ersten Blick nicht zur Gänze ARENDT an, jedoch sieht auch sie in der Zusammenfassung der Masse zu einem einzigen Objekt durch den Druck des Terrors das Kernelement des totalitärer Herrschaft. Te...
Erich Arendt. Katja Hayek-Arendt Griechische Inselwelt Erich Arendt. Katja Hayek-Arendt Griechische Inselwelt Новинка

Erich Arendt. Katja Hayek-Arendt Griechische Inselwelt

Подарочный фотоальбом по Греции и Ионическим островамИздательство: Leipzig: Veb F.A. Brockhaus Verlag
Karma Brown Rasked valikud Karma Brown Rasked valikud Новинка

Karma Brown Rasked valikud

1102.56 руб. или Купить в рассрочку!
Unustamatu lugu sõprusest, lapsevanemaks olemisest ja keerulistest inimsuhetest. Hannah ja Kate on parimad sõbrannad juba viiendast klassist saadik, kui Hannah lõi poissi, kes peegliga Kate’i seeliku alla vaatas. Kuigi nad on sestsaadik olnud lähedased nagu õed, on Hannah Kate’i ja tema abikaasa Davidi kahe täiusliku tütrega perekonna peale natuke kade. Hannah ja Ben on aastaid üritanud last saada, nii et kui nad kuulevad, et Hannah tõenäoliselt mitte kunagi rasedaks ei jää, on viimane muserdatud. Kui paar hakkab ettevaatlikult teisi võimalusi uurima, tõttab appi Kate. Ta pakub end Hannah’le asendusemaks ja on valmis kasutama selleks ka oma munarakke. Mõlemad perekonnad asuvad lootusrikkalt, äreva ja tänulikuna uskumatule teekonnale lapsevanemaks saamise poole… kuni kohutav tragöödia seab ohtu kõik, mille nimel need kaks naist on pingutanud. Liigutav ja värskendavalt aus romaan on võimas lugu erakordsest sõprusest ja riskidest, mida me võtame, et oma unistusi täide viia.
Devrim Kabasakal Badamchi The Tension Between Action and Revolution in Arendt.s Thought Devrim Kabasakal Badamchi The Tension Between Action and Revolution in Arendt.s Thought Новинка

Devrim Kabasakal Badamchi The Tension Between Action and Revolution in Arendt.s Thought

In On Revolution, published in 1963, Hannah Arendt constitutes a conceptual duality and even an opposition between the French and American Revolutions implying that the French Revolution is not action whereas the American Revolution is an experience of political action and freedom. The book analyzes her interpretation of the French Revolution and modern revolutions in general under the light of her conception of action developed in The Human Condition, published in 1958. It is argued that, the existentialist and romantic definition of action in The Human Condition requires Arendt to consider the French Revolution as an experience of action in contrast to what she implied in On Revolution. This work aims to reveal the different aspects of the tensious and, in certain ways, problematic relation between action and revolution in Arendt's political thought. For finding out the discontinuities and inconsistencies between her conception of action and her interpretation of the French Revolution, the two primary texts of Arendt (The Human Condition and On Revolution) are analyzed in a detailed manner.
Marvin Just Hannah Arendts kommunikatives Machtverstandnis als Moglichkeit gewaltfreier Politik Marvin Just Hannah Arendts kommunikatives Machtverstandnis als Moglichkeit gewaltfreier Politik Новинка

Marvin Just Hannah Arendts kommunikatives Machtverstandnis als Moglichkeit gewaltfreier Politik

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Anliegen dieser Arbeit soll es sein, das Machtverständnis bei Hannah Arendt aufzuarbeiten und die damit zugrunde liegende Vorstellung eines republikanischen Machtbegriffs verstehbar zu machen. Ergänzend dazu sollen die Erfolgsbedingungen eines pluralistischen Machtbegriffs untersucht werden, um zu klären, ob dieses pluralistische Modell auch als realer Bezugsrahmen gelten kann. Um dies zu ermöglichen, ist es im ersten Schritt von Nöten, die theoretischen Voraussetzungen und Dimensionen des Machtbegriffs zu benennen, um im weiteren Verlauf des Kapitels den begriffsgeschichtlichen Rahmen umreißen zu können. Dabei soll versucht werden, die verschiedenen Ebenen der Macht und das damit zugrunde liegende theoretische Machtverständnis der beiden antagonistischen Positionen von Weber und Arendt in der neuzeitlichen Diskussion offen zu legen. Im Fortgang der Arbeit soll unter Kenntnis der erarbeitenden Machttheorien, der Versuch unternommen werden, die Motive für Hannah Arendts kritischen Umgang mit der Politischen Wissenschaft der Moderne und deren innewohnenden Mehrdeutigkeiten des Machtbegriffs zu erkennen. Im letzten Teil der Arbeit, soll geklärt werden, was der Schlüssel von Arendts Machtverständnis in ihrem Werk „Macht und Gewalt" ist, um letztendlich die Frage beantworten zu können, ob das Ve...
Peter Manzei Der Handlungsbegriff von Hannah Arendt im Kontext ihrer Totalitarismustheorie Peter Manzei Der Handlungsbegriff von Hannah Arendt im Kontext ihrer Totalitarismustheorie Новинка

Peter Manzei Der Handlungsbegriff von Hannah Arendt im Kontext ihrer Totalitarismustheorie

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,1, Universität Leipzig (Philosophisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit den von Arendt formulierten menschlichen Grundtätigkeiten - das Arbeiten, das Herstellen, das Handeln. Im ersten Teil meiner Untersuchung werden diese drei Tätigkeiten rekonstruiert, um daraufhin zu zeigen, dass ein totalitäres System Mechanismen besitzt, die die Potenz zur Ausführung der Tätigkeiten zunichte macht. Ich stütze mich bei dieser Untersuchung primär auf Arendts Werk 'Vita Activa oder vom tätigen Leben', sowie auf das Werk 'Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft'. Das Ziel der Untersuchung ist zu zeigen, dass im Sinne Arendts der Totalitarismus den Menschen nicht mehr als Mensch definieren will, da er die zwingenden Charakteristika des Menschen (die menschlichen Grundtätigkeiten Arbeiten, Herstellen, Handeln), vernichtet.„Wie immer es damit bestellt ist, was ich vorschlage, ist etwas sehr Einfaches, es geht mir um nichts mehr, als dem nachzugehen, was wir eigentlich tun, wenn wir tätig sind." (Arendt 1987, S. 12). Diesem Anspruch geht Arendt in ihrem 1958 in den USA erschienenen Buch, „The Human Condition", nach. Ihrer Meinung nach gibt es drei menschliche Grundtätigkeiten, das Arbeiten, das Herstellen und das Handeln. Eine Untersuchung von Arendts Handlungsbegriff erfordert ebenso eine Untersuchung ihrer Auffass...
Julianna Morris Hannah Gets A Husband Julianna Morris Hannah Gets A Husband Новинка

Julianna Morris Hannah Gets A Husband

Welcome to Quicksilver Alaska, where the men are men…and the women are married. Well, all the women except Hannah Liggett. So when she received an unexpected proposal, she wasn't about to turn it down. Even if it was for a marriage-in-name-only–from an old friend who needed a mother for his child… Trouble was, Ross McCoy no longer felt like a friend from the moment Hannah said, «I do.» For the Ross McCoy she was sharing a home with was a devastating blend of masculinity and charm. And so Hannah made another vow–not to be the last virgin wife in Alaska anymore!
Hannah Lütkenhaus Chaucer.s Canterbury Tales in the Media Hannah Lütkenhaus Chaucer.s Canterbury Tales in the Media Новинка

Hannah Lütkenhaus Chaucer.s Canterbury Tales in the Media

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Anglistik - Literatur, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Bachelorarbeit basiert auf einer Recherchereise nach Canterbury, UK. Forschungsgegenstand war hierbei das Canterbury Tales Museum und seine mediale Darstellung der Canterbury Tales. Ebenso wurde ein Interview mit dem Museumsmanager des Canterbury Tales Museum geführt, um zu erörtern, welche Signifikanz Geoffrey Chaucer in der gegenwärtigen britischen Literaturgesellschaft hat.
Martin Hierl Prozesse der Machtbildung Martin Hierl Prozesse der Machtbildung Новинка

Martin Hierl Prozesse der Machtbildung

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule München, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand meiner Arbeit sind die Texte „Macht und Gewalt" von Hannah Arendt und „Phänomene der Macht" von Heinrich Popitz. Ich möchte herausfinden, was diese beiden Werke aussagen, und inwieweit sie sich unterscheiden. Voranstellen werde ich einige kurze Bemerkungen zur Person der Autoren und ihre jeweilige Arbeit
Carolin Kuntz Hannah Arendts Vita activa. Ein Beitrag zur Technokratiedebatte Carolin Kuntz Hannah Arendts Vita activa. Ein Beitrag zur Technokratiedebatte Новинка

Carolin Kuntz Hannah Arendts Vita activa. Ein Beitrag zur Technokratiedebatte

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Hannah Arendts Totalitarismusanalyse von 1955 setzt sich überwiegend mit dem Nationalsozialismus auseinander, weshalb sie in ihrem zweiten Werk die Vorgeschichte des kommunistischen Totalitarismus näher erforschen möchte. Im Antrag für ein Guggenheim-Stipendium Anfang der 50er Jahre lautet Arendts Arbeitshypothese, dass durch Marx eine Aufwertung des Arbeitsbegriffs statt gefunden habe, in dessen Folge das öffentliche und politische Handeln zu einem Herstellungsprozess umgedeutet wurde. Im Folgenden wird die Annahme getroffen, dass Arendt zwar den Fokus ihrer Studie stark erweiterte, ihre Arbeitshypothese dennoch beibehält die, wenn man sie fragend formuliert, lautet: Was bedeutet es, wenn öffentliches und politisches Handeln als Arbeit und nicht als (kollektives) Handeln verstanden wird? Oder spezieller: Was bedeutet es, wenn Politik als optimierter Herstellungsprozess verstanden und gelebt wird?
How2Become Cabin Crew Interview Questions and Answers. Sample interview questions and answers for the Cabin Crew interview How2Become Cabin Crew Interview Questions and Answers. Sample interview questions and answers for the Cabin Crew interview Новинка

How2Become Cabin Crew Interview Questions and Answers. Sample interview questions and answers for the Cabin Crew interview

Cabin crew interview questions and answers is a new and up-to-date workbook that is packed full of sample interview questions for the cabin crew selection process. Whether you are looking to be a member of a UK based airline, or an international one, this guide will provide you with insider tips, sample interview questions and suggested answers to the tough cabin crew selection interview.
G.L. McDowell Cracking the Coding Interview G.L. McDowell Cracking the Coding Interview Новинка

G.L. McDowell Cracking the Coding Interview

Now in the 5th edition, Cracking the Coding Interview gives you the interview preparation you need to get the top software developer jobs. This is a deeply technical book and focuses on the software engineering skills to ace your interview. The book is over 500 pages and includes 150 programming interview questions and answers, as well as other advice.
Lisa Fritsche Hannah Arendt. Freiheit und Politik Lisa Fritsche Hannah Arendt. Freiheit und Politik Новинка

Lisa Fritsche Hannah Arendt. Freiheit und Politik

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Einführung in die Politische Theorie und Ideengeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch wenn die Erfahrungen des Lebens von Hannah Arendt, des Totalitarismus und der Entwicklung der Atombombe, nicht mehr die meiner Generation sind, ist die daraus entstandene Idee von Politik und die damit einhergehenden Deutungen des Politischen bis heute von ungebrochener Relevanz. „Der Sinn von Politik ist Freiheit", schrieb sie einst - ein Sinn den wir in Zeiten des Friedens in Europa aus den Augen verloren haben. Um eben das Politische und die Freiheit wieder in den Fokus zu rücken, lohnt sich eine Auseinandersetzung mit dem arendtschen Verständnis von Politik, welche nicht an der Oberfläche einer scheinbaren Interpretation der modernen Demokratie im Sinne der Polis endet, sondern in die Tiefe des politischen Handelns hineinblicken lässt. Was sind die Ursachen, dass heute die Unzufriedenheit mit den Entscheidungen der Regierung wächst, die Wahlbeteiligung sinkt und sich eine ganze Generation der Moderne in eine scheinbare Politikverdrossenheit flüchtet? Wünschen wir uns tatsächlich eine Freiheit von Politik? Es stellt sich daher die Frage, unter welchen Bedingungen sich Politik und Freiheit überhaupt ausschließen können. Zunächst wird anhand der zentralen, dem Bereich des politischen zugeordneten,...
Люстра Lumion Hannah 3647/2C Люстра Lumion Hannah 3647/2C Новинка

Люстра Lumion Hannah 3647/2C

Интернет-магазин Lampart предлагает Вашему вниманию выгодное предложение: потолочная люстра lumion hannah 3647/2c по цене 3390. Люстры производства Lumion – это современное качество и лаконичный стиль. Убедитесь в этом самостоятельно – сделайте заказ на нашем сайте. Потолочная люстра Lumion Hannah 3647/2C прекрасно подойдет для любого помещения и поможет создать благоприятную атмосферу для Вас и Ваших гостей. Если Вы сомневаетесь, что потолочная люстра lumion hannah 3647/2c подойдет для Вашего интерьера, то позвоните нашим профессиональным менеджерам и они помогут Вам купить именно то, что Вам нужно.
Бра Lumion Hannah 3647/1W Бра Lumion Hannah 3647/1W Новинка

Бра Lumion Hannah 3647/1W

Интернет-магазин Lampart предлагает Вашему вниманию выгодное предложение: бра lumion hannah 3647/1w по цене 1490. Бра производства Lumion – это современное качество и лаконичный стиль. Убедитесь в этом самостоятельно – сделайте заказ на нашем сайте. Бра Lumion Hannah 3647/1W прекрасно подойдет для любого помещения и поможет создать благоприятную атмосферу для Вас и Ваших гостей. Если Вы сомневаетесь, что бра lumion hannah 3647/1w подойдет для Вашего интерьера, то позвоните нашим профессиональным менеджерам и они помогут Вам купить именно то, что Вам нужно.
Люстра Lumion Hannah 3647/3C Люстра Lumion Hannah 3647/3C Новинка

Люстра Lumion Hannah 3647/3C

Интернет-магазин Lampart предлагает Вашему вниманию выгодное предложение: потолочная люстра lumion hannah 3647/3c по цене 5250. Люстры производства Lumion – это современное качество и лаконичный стиль. Убедитесь в этом самостоятельно – сделайте заказ на нашем сайте. Потолочная люстра Lumion Hannah 3647/3C прекрасно подойдет для любого помещения и поможет создать благоприятную атмосферу для Вас и Ваших гостей. Если Вы сомневаетесь, что потолочная люстра lumion hannah 3647/3c подойдет для Вашего интерьера, то позвоните нашим профессиональным менеджерам и они помогут Вам купить именно то, что Вам нужно.
Люстра Lumion Hannah 3647/4C Люстра Lumion Hannah 3647/4C Новинка

Люстра Lumion Hannah 3647/4C

Интернет-магазин Lampart предлагает Вашему вниманию выгодное предложение: потолочная люстра lumion hannah 3647/4c по цене 6510. Люстры производства Lumion – это современное качество и лаконичный стиль. Убедитесь в этом самостоятельно – сделайте заказ на нашем сайте. Потолочная люстра Lumion Hannah 3647/4C прекрасно подойдет для любого помещения и поможет создать благоприятную атмосферу для Вас и Ваших гостей. Если Вы сомневаетесь, что потолочная люстра lumion hannah 3647/4c подойдет для Вашего интерьера, то позвоните нашим профессиональным менеджерам и они помогут Вам купить именно то, что Вам нужно.
Hannah Hurnard Hinds. Feet on High Places Hannah Hurnard Hinds. Feet on High Places Новинка

Hannah Hurnard Hinds. Feet on High Places

Hinds’ Feet on High Places remains Hannah Hurnard’s best known and most beloved book: a timeless allegory dramatizing the yearning of God’s children to be led to new heights of love, joy, and victory. In this moving tale, follow Much-Afraid on her spiritual journey as she overcomes many dangers and mounts at last to the High Places. There she gains a new name and is transformed by her union with the loving Shepherd.
Lean S. The Forever Whale Lean S. The Forever Whale Новинка

Lean S. The Forever Whale

A family secret waiting to be discovered… from bestselling author of A Dog Called Homeless. A shared story can last forever. Hannah’s grandad loves telling stories from his past, but there’s one that he can’t remember… one that Hannah knows is important. When a whale appears off the coast, clues to Grandad’s secret begin to surface. Hannah is determined to solve the mystery but, as she gets closer to the truth, Grandad’s story is more extraordinary than she imagined. Includes beautiful inside artwork from hugely talented illustrator, Gary Blythe.
Стинг Sting. 57Th & 9Th. Super Deluxe Edition (CD + DVD) Стинг Sting. 57Th & 9Th. Super Deluxe Edition (CD + DVD) Новинка

Стинг Sting. 57Th & 9Th. Super Deluxe Edition (CD + DVD)

DVD содержит: 1. Sting: 57Th & 9Th Interview & Track By Track 2. Next To You with The Last Banddoleros (Live At Rockwood Music Hall)
Richard Wegebrecht Hannah Arendt und ihre Theorie des Totalitarismus Richard Wegebrecht Hannah Arendt und ihre Theorie des Totalitarismus Новинка

Richard Wegebrecht Hannah Arendt und ihre Theorie des Totalitarismus

Magisterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaften), 95 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon während ihres Aufenthaltes in Frankreich von 1935 bis 1941 hatte Arendt mit der Idee gespielt, eine größere Arbeit über den Antisemitismus zu schreiben. Zwei Ereignisse schienen sie dann, als sie bereits in den Staaten war, dazu bewogen zu haben, sich einige Jahre lang fast ausschließlich mit den Ursprüngen und Elementen totaler Herrschaft zu beschäftigen. Zum einen war es die Biltmore-Konferenz, die sie von ihrer ursprünglichen Überzeugung abbrachte, der Zionismus sei ein passender Rahmen für die politische Betätigung des jüdischen Parias (Unberührbaren). Zum anderen waren es die Nachrichten, die nur wenige Monate nach der Biltmore-Konferenz aus Europa eintrafen und unwiderlegbar das ganze Ausmaß des Naziterrors bezeugten. Der Totalitarismus, den es bis dahin nur in der Form des Stalinismus gegeben hatte, feierte seinen zweiten Triumph im so genannten „Dritten Reich". Arendt entwarf einen Arbeitsplan für ein umfassendes Werk, den sie bis zum Winter 1944/45 so weit fertig gestellt hatte, um ihn einem Verleger präsentieren zu können. Ihr Mann, der ehemalige Kommunist Heinrich Blücher, der in den Jahren 1944-1949 arbeitslos war, konnte ihr aus eigener politischer Erfahrung viele Anregungen geben. Ihm...

кешбака
Страницы:


Kathleen B. Jones brings a scholar's insights and a lyrical voice to this philosophical memoir about her thirty-year fascination with Hannah Arendt, one of the 20th century's most controversial thinkers. With Arendt as her guide, Jones recounts stories from her own life interwoven with Arendt's life and work, demonstrating Arendt's enduring relevance to thinking about the dilemmas of modern life.Editorial Reviews"An extraordinary accomplishment! First off, the writing is beautiful. Diving for Pearls is both biography and autobiography. As a biography of Hannah Arendt it is scholarly and sensitive, guided by Arendt's own hauntingly autobiographical biography of Rahel Varnhagen. As autobiography, it is literary, honest and thoughtful in the Arendtian sense of being actively engaged in thinking. Jones adopts Arendt as a thinking partner, and moves with her toward existential responsibility and gratitude for one's own life. Arendt commented that love is a kind of friendship across the distance the world puts between us. Kathleen B. Jones shows us how love and friendship are possible even across the distance in time the world puts between generations." Daniel Maier-Katkin, author of Stranger from Abroad: Hannah Arendt, Martin Heidegger, Friendship and Forgiveness"Kathleen B. Jones has done what is rarely possible: writing with stunning intellect from the depths of her own heart. In Diving for Pearls, as in all of her work, Jones emulates Arendt ...
Продажа hannah arendt last interview лучших цены всего мира
Посредством этого сайта магазина - каталога товаров мы очень легко осуществляем продажу hannah arendt last interview у одного из интернет-магазинов проверенных фирм. Определитесь с вашими предпочтениями один интернет-магазин, с лучшей ценой продукта. Прочитав рекомендации по продаже hannah arendt last interview легко охарактеризовать производителя как превосходную и доступную фирму.